Wir haben herausgefunden, dass diese 20 Jahre Sonne dem Gelcoat ziemlich zugesetzt haben. Die Schicht zum Anschleifen war sehr hart, Tinu kam nachher mit seinem Festo-Schleifer und speziellem, Keramischen Schleifpapier…  Und das ging dann richtig schnell…

Pesche kam auch noch in die Halle mit den Garagen-Nummern. Wir mussten nun den Tessiner-6DM zu Beat Zosso nach Gurmels bringen, um den Aufbau auf den Murtener-6DM umzubauen. In dem Zusammenhang konnte Pesche das entstehen des Zwischenrahmens begutachten…

Inzwischen hat Tinu fertig geschliffen und nun kam der nächste Schritt dran… Das Versiegeln mit Teroson.